Das OSM ernennt Rafael Payare zum nächsten Music Director (Januar 2021)

Das Orchestre symphonique de Montréal (OSM) gab heute bekannt, dass Rafael Payare ab der Saison 2022-2023 für mindestens fünf Jahre der nächste Music Director werden wird und damit die Nachfolge von Kent Nagano antritt, der die Position von 2006 bis 2020 innehatte. Payare übernimmt die Position des designierten Music Directors ab dem 1. September 2021 für eine Saison.READ MORE

THE OSM AS NEVER SEEN BEFORE – Herbstkonzerte 2020 (August 2020)

Da in Quebec nun Versammlungen von bis zu 250 Personen erlaubt sind, freut sich das OSM, ab September im Maison symphonique allmählich wieder mit seinem weltweiten Publikum in Kontakt zu treten und das Herbstprogramm vorzustellen. Trotz der Ereignisse der letzten Monate und der Notwendigkeit, sich den neuen Umständen anzupassen, hat das OSM hart daran gearbeitet, ab dem 11. September Konzerte anzubieten, von denen viele in digitalem Format per Livestream verfügbar sein werden.

Weitere Information in der englischen Pressemitteilung finden Sie hier.

Kent Nagano und Orchestre symphonique de Montréal veröffentlichen neue Aufnahme (Juni 2020)

Das Orchestre symphonique de Montréal und Kent Nagano haben 6. Juni 2020 Krzysztof Pendereckis Lukas-Passion bei BIS-Records veröffentlicht – diese SACD wurde am Eröffnungsabend der prestigeträchtigen Salzburger Festspiele in der Felsenreitschule Salzburg im Juli 2018 aufgenommen. Der renommierte polnische Komponist und Dirigent Krzysztof Penderecki, der im März 2020 verstorben ist, war am Abend des Salzburger Konzerts im Publikum anwesend.READ MORE

Kent Nagano und das OSM auf “Tour of the Americas” (Oktober 2019)

Von 1. bis 15. Oktober gehen Kent Nagano und das OSM auf eine ausgedehnten Tournee durch Lateinamerika, u.a. nach Sao Paolo, Rio de Janiero, Buenos Aires, mit Werken von Brahms, Bartok, Mahler und Mozart. Am Ende dieser Serie von sieben Konzerten nach Lateinamerika werden Kent Nagano und das OSM am 15. Oktober im Symphony Centre in Chicago gastieren, auf dem Programm stehen Werke von Prokofiev, Rachmaninoff (Solist Denis Matsuev) und Bartok.

Finden Sie hier mehr Informationen über die Tournee.