Mari und Momo Kodama für Duo-Konzerte in Deutschland (Januar 2018)

Am 22. und 24. Januar 2019 spielen Mari und Momo Kodama Duo-Konzerte in Erlangen und Halle. In Erlangen präsentieren sie Werke von Adams, Eötvös und Strawinsky an zwei Klavieren in der Reihe unerHÖRT! des Bayerischen Rundfunks (Ausstrahlung auf BR-Klassik am 4. April 2019) und in Halle sind sie mit Werken von Ravel, Debussy, Bizet und Strawinsky in den Franckesche Stiftungen zu hören.

Die Konzerte im Überblick:

22. Januar – Erlangen, Heinrich-Lades-Halle
Adams: Hallelujah Junction für zwei Klaviere
Eötvös: Kosmos für zwei Klaviere
Strawinsky: Le sacre du Printemps für zwei Klaviere

24. Januar – Halle, Franckesche Stiftungen
Ravel: Ma mere l’oye
Debussy: Petite Suite
Bizet: Aus Jeux d’enfants
Strawinsky: Le sacre du Printemps für zwei Klaviere

Kent Nagano: erstes Wagner Lesarten-Konzert in der Kölner Philharmonie (Januar 2019)

Kent Nagano ist am 20. Januar 2019 zu Gast in der Kölner Philharmonie für ein Konzert mit Concerto Köln im Rahmen der Wagner Lesarten. Dieses wissenschaftlich-künstlerische Projekt von Kent Nagano, Concerto Köln und der Kunststiftung NRW beschäftigt sich seit Herbst 2017 mit Richard Wagners »Der Ring des Nibelungen« in historisch informierter Aufführungspraxis. Das Konzert am 20. Januar 2019 mit Werken von Wagner, Paganini und Berlioz wird das erste seit Projektbeginn sein. Im Jahr 2019 folgen weitere im Mai sowie im Oktober in der Kölner Philharmonie.

Finden Sie hier Infos zum Januar-Konzert sowie hier weitere Informationen zu den Wagner Lesarten.

Leonidas Kavakos & Yuja Wang auf Duo-Tournee in Europa (Januar 2019)

Vom 16. bis 21. Januar sind Leonidas Kavakos und Yuja Wang auf gemeinsamer Duo-Tournee durch Europa. Mit Werken von Mozart, Prokofjew, Bartók und Strauss spielen sie Konzerte in Elmau, München, London, Dortmund, Wien und Köln:

16. Januar – Elmau, Schloss
Mozart: Violinsonate B-Dur K454
Prokofjew: Violinsonate Nr. 1 f-Moll Op. 80
Bartók: Rhapsodie Nr. 1 Sz. 86/87/88 BB. 94
Strauss: Violinsonate  Es-Dur TrV.151 Op.18
Yuja Wang – Klavier

17. Januar – München, Prinzregententheater
s. 16. Januar

18. Januar – London, Royal Festival Hall
s. 16. Januar

19. Januar – Dortmund, Konzerthaus
s. 16. Januar

20. Januar Wien, Konzerthaus
s. 16. Januar

21. Januar – Köln, Philharmonie
s. 16. Januar

 

Gregory Kunde singt Andrea Chenier an der Wiener Staatsoper (Januar 2019)

Der Tenor Gregory Kunde ist derzeit zu Gast an der Wiener Staatsoper (das erste Mal seit 2012) und singt dort ab Sonntag, 6. Januar 2019 die Titelpartie in Giordanos Andrea Chenier. Weitere Aufführungen mit ihm finden am 9., 11. und 15. Januar statt.

Finden Sie hier weitere Informationen zu den Opern-Aufführungen.

Im Juni 2019 wird Gregory Kund erneut an der Wiener Staatsoper zu erleben sein, dieses Mal in Verdis Aida (Radames).

Kent Naganos Dirigate in Hamburg zur Weihnachtszeit (Dezember 2018)

Der Generalmusikdirektor der Stadt Hamburg Kent Nagano  wird um die Weihnachtstage und zum Jahreswechsel in der Hansestadt weilen und folgende Konzerte und Opernaufführungen leiten:

  • Mozarts Zauberflöte am 21., 23., 27., 29. Dezember sowie am 1. und 4. Januar, in der Staatsoper Hamburg
  • Strauss’ Frau ohne Schatten am 26. und 30. Dezember sowie am 5. und 9. Januar, in der Staatsoper Hamburg
  • Das Silvesterkonzert mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg am 31. Dezember um 11 Uhr in der Elbphilharmonie

 

 

Omer Meir Wellber on air auf BBC Radio 3 (Dezember 2018)

Am 18. Dezember um 14 Uhr (GMT) wird das erste Konzert Omer Meir Wellbers mit dem BBC Philharmonic Orchestra in der Bridgewater Hall in Manchester auf BBC Radio 3 übertragen.

Den Livestream des Senders und weitere Informationen zur Sendung finden Sie hier.

Omer Meir Wellber wird ab Juli 2019 Chefdirigent des BBC Philharmonic Orchestra sein.

 

Manfred Honeck & PSO mit drei Grammy-Nominierungen (Dezember 2018)

Manfred Honeck und das Pittsburgh Symphony Orchestra wurden mit ihrer aktuellen CD (Beethovens Symphonie Nr. 3 “Eroica” sowie Strauss’ Hornkonzert Nr. 1) beim Label Reference Recordings für drei Grammys 2019 nominiert wurden, und zwar in den Kategorien “Best Orchestral Performance”, “Best Engineered Album, Classical” and “Producer of the Year, Classical”.

“We are honored to be recognized again this year with these three GRAMMY® Award nominations. On behalf of the entire PSO, I want to say how pleased we are that the outstanding talent of the Pittsburgh Symphony Orchestra and our wonderful Sound Mirror and Reference Recordings Team have received this honor,“ sagt Music Director Manfred Honeck.

Die Preisverleihung findet am 10. Februar 2019 in Los Angeles statt.

Omer Meir Wellber in Stockholm (Dezember 2018)

Der Dirigent Omer Meir Wellber dirigiert derzeit das Sveriges Radios Symfoniorkester in den Berwaldhallen in Stockholm. Bei den Konzerten am 13. und 15. Dezember spielt der Pianist Jonathan Biss zwei Klavierkonzerte von Beethoven und Sally Beamish. Weiterhin steht Strauss’ “Ein Heldenleben” auf dem Programm.

Finden Sie hier Informationen zu den Konzerten.