Leonidas Kavakos – Exklusivvertrag mit Sony (Juni 2018)

Der Geiger Leonidas Kavakos hat einen Exklusiv-Vertrag bei Sony unterzeichnet. Das Label veröffentlichte dazu heute folgende Pressemitteilung:

“Mit der Unterzeichnung eines Exklusivvertrags mit Sony Classical kehrt Leonidas Kavakos, einer der führenden Geiger der Welt, zu dem Label zurück, bei dem er bereits mehrere Alben herausgebracht hat. Neben dem Mendelssohn-Konzert und Mozart-Konzerten mit der Camerata Salzburg, bei denen er gleichzeitig die Orchesterleitung übernahm, gehört dazu auch die Einspielung der Klaviertrios von Brahms mit Yo-Yo Ma und Emmanuel Ax. Als erstes neues Projekt bei Sony Classical wird Kavakos Beethovens Violinkonzert mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, das er auch dirigieren wird, aufnehmen; im Anschluss daran ist eine Gesamtaufnahme der Solosonaten und -partiten von Johann Sebastian Bach geplant.

Zu seiner neuen Verbindung mit Sony Classical bemerkte der Künstler: ‘Ich freue mich sehr, zu Sony Classical zurückzukehren, um dort einige der wichtigsten und anspruchsvollsten Stücke des Geigenrepertoires einzuspielen. Nach den früheren Aufnahmen von Mozart, Mendelssohn und Brahms werde ich mich jetzt Beethovens prächtigem Violinkonzert und Bachs Sonaten und Partiten widmen – einfach wunderbar! In einer Welt voller visuellem und akustischem ›Lärm‹ ermöglichen es solche Aufnahmen, sich auf sehr eindringliche, persönliche Weise mit der Musik auseinanderzusetzen und sich damit neu zu entdecken. Ich bin sehr froh, zur Sony Classical-Familie zu stoßen und mit ihr das hohe Ziel zu teilen, Zuhörern rund um den Globus die Musik großer Meister näherzubringen.’

Bogdan Roscic, Präsident von Sony Music Masterworks, fügte hinzu: ‘Für mich steht Leonidas Kavakos heute auf dem Höhepunkt seiner erstaunlichen künstlerischen Kräfte. Nur sehr wenige Musiker haben den Respekt ihrer Kollegen im selben Ausmaß. Angesichts der vielen bedeutenden Dirigenten und Orchester, die mit Leonidas eng zusammenarbeiten wollen, ist es ein idealer Moment, diesen herausragenden Künstler bei Sony Classical willkommen zu heißen. Unsere Ambition ist es, mit ihm eine lange Reihe neuer Referenzaufnahmen der Schlüsselwerke für die Violine zu produzieren.'”