Leonidas Kavakos – «artiste étoile» des Lucerne Festivals (August 2019)

Anlässlich von Leonidas Kavakos’ 20. Jubiläum beim Lucerne Festival ernannte ihn das Festival zum diesjährigen «artiste étoile».

Nach einer erfolgreichen Woche in Tanglewood mit drei unterschiedlichen Beethoven-Programmen – einem Trio-Konzet mit Emanuel Ax und Yo-Yo Ma, einem Konzert in der Doppelrolle als Solist und Dirigent mit dem Boston Symphony Orchestra und einem Duo-Rezital mit Emanuel Ax – präsentiert er nun im Rahmen seiner Residenz in Luzern ein Duo-Rezital mit Yuja Wang sowie Konzerte als Solist mit dem Lucerne-Festival-Orchester und Yannick Nézet-Séguin, dem Mariinsky-Orchester und Valery Gergiev und den Wiener Philharmonikern und Andrés Orozco-Estrada.

Ein Portrait in der NZZ anlässlich von Leonidas Kavakos’ Residenz in Luzern finden Sie hier.

Die Konzerte von Leonidas Kavakos in Luzern im Überblick:

19. August – Luzern, KKL – Lucerne Festival
Mozart: Violinsonate B-Dur KV 454
Prokofjew: Violinsonate Nr. 1 f-Moll op. 80
Bartók: Rhapsodie für Violine und Klavier Nr. 1 Sz 86
Strauss: Sonate Es-Dur für Violine und Klavier op. 18
Yuja Wang – Klavier

22. August – Luzern, KKL – Lucerne Festival
Lucerne Festival Orchestra, Yannick Nézet-Séguin
Beethoven: Violinkonzert

31. August – Luzern, KKL – Lucerne Festival
Mariinsky Orchestra, Valery Gergiev
Sibelius: Serenade g-Moll op. 69 Nr. 2
Chausson: Poème op. 25
Ravel: Tzigane. Konzertrhapsodie für Violine und Klavier

5. September – Luzern, KKL – Lucerne Festival
Wiener Philharmoniker, Andrés Orozco-Estrada
Korngold: Violinkonzert

Weiterführende Informationen zu den Konzerten finden Sie hier.