Peter Gelb im Gespräch beim Musikjournal im Deutschlandfunk (Januar 2020)

„Die Auswirkungen sind verheerend“

Etwa 150 Millionen Doller habe die Metropolitan Opera seit Beginn der Corona-Pandemie verloren, sagte ihr Generalintendant Peter Gelb im Dlf. Derzeit müsste das privat finanzierte Opernhaus fast ausschließlich auf Spenden setzen. „Es ist ein Kampf, damit wir diese Krise unversehrt überstehen.“

Peter Gelb im Gespräch mit Jochen Hubmacher, hier zum nachhören und lesen.