Video-Stream mit Kent Nagano, den Münchner Philharmonikern, Marie-Luise Modersohn und Julian Shevlin (Januar 2021)

Im vergangenen Juni war Kent Nagano zu Gast bei den Münchner Philharmonikern, als Orchester-eigene Solist*innen spielten Marie-Luise Modersohn und Julian Shevlin. Die Video-Produktion dieses Konzertprogramms wird von 16. Januar (19 Uhr) bis 23. Januar (19 Uhr) auf mphil.de/stream kostenfrei veröffentlicht.

Programm:

JOHANN SEBASTIAN BACH / MAX REGER
»O Mensch, bewein’ dein’ Sünde groß« BWV 622
Konzert für Oboe, Violine, Streicher und Basso continuo d-Moll BWV 1060
BELA BARTOK
Musik für Saiteninstrumente, Schlagzeug und Celesta

Kent Nagano, Dirigent
Marie-Luise Modersohn, Oboe
Julian Shevlin, Violine

Sondra Radvanovsky und Piotr Beczala in der Stadthalle Wuppertal mit Met Stars Live in Concert (Januar 2021)

Die Sopranistin Sondra Radvanovsky und der Tenor Piotr Beczała werden am Samstag, den 23. Januar, um 19:00 Uhr MEZ im Rahmen der Reihe Met Stars Live in Concert ein Live-Konzert aus der historischen Stadthalle in Wuppertal geben. Auf dem Programm des Abends, welches von den beiden Met Stars eigens zusammengestellt wurde, stehen bekannte Arien und Duette, unter anderem auch Werke aus Opern, welche sie auf der Bühne der Metropolitan Opera gesungen haben, wie Giordanos Andrea Chénier, Verdis La Forza del Destino und Luisa Miller sowie Dvořáks Rusalka.READ MORE

Midori erhält Kennedy Center Honor in Anerkennung ihres künstlerischen Lebenswerkes (Januar 2021)

„Die Geigerin Midori, die seit über 35 Jahren international präsent ist, kombiniert außerordentliche Präzision und Ausdruck bei ihrer musikalischen Arbeit und erkundet und erweitert dabei die Verbindung zwischen Musik und der menschlichen Erfahrung.“
– David M. Rubenstein, Vorsitzender des Kennedy Center in Washington D.C.

Das John F. Kennedy Center for the Performing Arts in Washington D.C. gab gestern Abend, am 13. Januar, die Auswahl der fünf Preisträger bekannt, welche die 43. Kennedy Center Honors für ihr künstlerisches Lebenswerk erhalten. Die Kennedy Center Honors 2020, die traditionell Anfang Dezember eines jeden Jahres stattfinden, wurden aufgrund der anhaltenden Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Mai 2021 verschoben. Die Empfänger, die bei der 43. jährlichen Feier geehrt werden, sind: Geigerin Midori, Choreografin und Schauspielerin Debbie Allen, Singer-Songwriterin und Aktivistin Joan Baez, Country Sänger Garth Brooks und Schauspieler Dick Van Dyke.READ MORE

Jens Düppe im Livestreamkonzert auf Dreamstage (Januar 2021)

Am 16. Januar um 22 Uhr MEZ wird Jens Düppe eine besondere Show auf Dreamstage.live präsentieren! Der kreative Schlagzeuger Jens Düppe komponiert und kreiert Klanglandschaften, die er live und gleichzeitig am Schlagzeug, Klavier und Synthesizer spielt. Als gebürtiger Kölner begann seine Karriere schon früh in New York und Amsterdam. Als Schlagzeuger ist Düppe im Jazz und in der improvisierten Musik verwurzelt, indem er die Essenz verschiedener Musikstile aufnimmt und sie in eine intuitive und authentische Art des Schlagzeugspiels umsetzt. Er bereichert alle seine Auftritte durch selbst entworfene Percussion-Instrumente. Fans können Düppe jetzt in ultrahochauflösendem Audio-Livestream in Studioqualität auf Dreamstage begleiten.

Programm mit Stücken von Jens Düppe:

  • the beat
  • birds
  • dance I
  • to the skies
  • storm
  • wave
  • dance II
  • dont’ stop
  • come with me

Weitere Informationen finden Sie auf Dreamstage.live!

Das OSM ernennt Rafael Payare zum nächsten Music Director (Januar 2021)

Das Orchestre symphonique de Montréal (OSM) gab heute bekannt, dass Rafael Payare ab der Saison 2022-2023 für mindestens fünf Jahre der nächste Music Director werden wird und damit die Nachfolge von Kent Nagano antritt, der die Position von 2006 bis 2020 innehatte. Payare übernimmt die Position des designierten Music Directors ab dem 1. September 2021 für eine Saison.READ MORE