Kent Nagano dirigiert Uraufführung von Arvo Pärt (Dezember 2021)

Am 5. und 6. Dezember dirigert Kent Nagano in der Elbphilharmonie Hamburg Werke von Pärt, Strawinsky und Schumann. Arvo Pärt zählt zu den bedeutendsten Komponisten der Gegenwart. Im 4. Philharmonischen Konzert an diesem Wochenende stehen zwei Werke des 86-jährigen estnischen Künstlers auf dem Programm: Neben „Fratres“ erklingt erstmals die Hamburger Fassung von „Swansong“.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Arvo Pärt: Swansong für Orchester (Hamburger Fassung, UA)
Igor Strawinsky: Konzert für Klavier und Bläser
Arvo Pärt: Fratres für Violine, Streichorchester und Schlagzeug
Robert Schumann: Symphonie Nr. 4 d-Moll op. 120

Dirigent: Kent Nagano
Violine: Daniel Cho
Klavier: Alexei Volodin
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg