Die Metropolitan Opera zu Gast in Versailles – Met Stars Live in Concert an der Königlichen Oper (Mai 2021)

Live aus der königlichen Oper von Versailles – drei „Diven“, die Met Stars Ailyn Pérez, Nadine Sierra und Isabel Leonard präsentieren am 22. Mai um 19 Uhr MEZ ein außergewöhnliches Programm mit Arien und Szenen aus den beliebstesten Opern, wie Mozarts Cosi fan tutte und Strauss‘ Der Rosenkavalier sowie Liedern von u.a. Rossini und Manuel Ponce im Rahmen der Met Stars Live in Concert-Reihe.

Die drei Sängerinnen kennen sich u.a. aus der Produktion von Mozarts Le Nozze di Figaro aus der Saison 2017/18 an der Metropolitan Opera und vereinen in der königlichen Oper von Versailles ihr Können mit dem Flair des historischen Ortes. Die Sopranistinnen Ailyn Pérez, Nadine Sierra und die Mezzosopranistin Isabel Leonard sind seit ihren gefeierten Debüts an der Metropolitan Opera regelmäßige Gäste in New York und an führenden internationalen Opernhäusern. Alle drei Künstlerinnen erhielten den renommierten Beverly Sills Artist Award der Met sowie den Richard Tucker Award.

Live kann man Nadine Sierra im Juni am Konzerthaus Dortmund erleben, Ailyn Perez wird die Rolle Violetta Valéry in Verdis La Traviata in der Arena di Verona und am Teatro di San Carlo sowie Isabelle Leonard u.a. mit dem Los Angeles Philharmonic unter Gustavo Dudamel singen.

Das Programm des Abends:

Je veux vivre dans ce rêve aus Gounods Roméo et Juliette
Voi che sapete aus Mozarts Le Nozze di Figaro
Ebben? Ne andrò lontana aus Catalanis La Wally
Crudele? … Non mi dir aus Mozarts Don Giovanni
Agitata da due venti aus Vivaldis Griselda
Stridono lassù aus Leoncavallos Pagliacci
Belle nuit, ô nuit d’amour aus Offenbachs Les Contes d’Hoffmann
Prenderò quel brunettino aus Mozarts Così fan tutte
Mira, o Norma … Sì, fino all’ore estreme aus Bellinis Norma
Marie Theres’! … Hab’ mir’s gelobt aus R. Strauss’ Der Rosenkavalier
Près des remparts de Séville aus Bizets Carmen
Melodia Sentimental von Heitor Villa-Lobos
Abôio von Ernani Braga
En medio a mis colores von Gioachino Rossini
Me llaman la primorosa von Giménez’s El Barbero de Sevilla
Estrellita von Manuel Ponce
Bésame Mucho von Consuelo Velázquez
Cielito Lindo von Quirino Mendoza y Cortés

Die Konzerte sind Teil der Met Stars Live in Concert-Reihe und werden live auf der Website der Met übertragen und für weitere 14 Tage verfügbar sein. Karten kosten 20 US-Dollar und können auf der Website der Met unter metopera.org gekauft werden. Diese besonderen Veranstaltungen können über Computer, Mobilgerät oder Home Entertainment System (über Smart TV, Chromecast oder AirPlay) gestreamt werden.