Jan Vogler erhält den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland (September 2021)

Am 1. Oktober wird Jan Vogler der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland verliehen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verleiht den Verdienstorden zum Tag der Deutschen Einheit 16 Bürgerinnen und Bürgern, die sich in herausragender Weise für die Kunst und das von den Corona-Einschränkungen besonders betroffene Kulturleben eingesetzt haben.READ MORE

Jan Vogler bei der 76. Settimane Musicali di Ascona (September 2021)

Gemeinsam mit dem Orchestra Sinfonica Nazionale della Rai unter Fabio Luisi, wird Jan Vogler am 10. September Haydns Cellokonzert Nr. 1 bei der 76. Settimane Musicali di Ascona spielen. Bereits 2015 begeisterte Vogler das Publikum der Settimane Musicali mit seinen Interpretationen von Brahms und Bach.

10. September
Settimane Musicali di Ascona, Kirche San Francesco Locarno

Haydn: Concerto for cello no. 1
Jan Vogler, cello
Mozart: Ouverture dalle Nozze di Figaro
Beethoven: Sinfonia no. 8 op. 93
Fabio Luisi, conductor
Orchestra Sinfonica Nazionale della Rai

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Moritzburg Festival 2021 startet dieses Wochenende (August 2021)

Das diesjährige Moritzburg Festival findet vom 7. bis 22. August statt. Neben dem Eröffnungskonzert mit u.a Jan Vogler (Violoncello), Mira Wang (Violine), Ulrich Eichenauer (Viola) und Janne Saksala (Kontrabass) steckt das Programm voller spannender Programme. Ein Highlight ist das Orchesterkonzert mit dem Moritzburg Festival Orchester unter Josep Caballé Domenech und mit Kevin Zhu (Violine), Jan Vogler (Violoncello), Mishka Rushdie Momen (Klavier) sowie Werken von de Arriaga, Beethoven und Schumann. Auch das Picknick Konzert im Schlosspark Proschwitz, die lange Nacht der Kammermusik auf der Nordterasse des Schloss Moritzburg und Besonderheiten der Kammermusik stehen auf dem Programm. Weitere Information und Details finden Sie hier.

Die einzigartige Atmosphäre von elf Konzerten auf der Nordterrasse von Schloss Moritzburg und einem Sinfoniekonzert im Kulturpalast Dresden ist dieses Jahr auf Dreamstage erstmals weltweit zu erleben. Hier finden Sie weitere Information.

Jan Vogler beim 74. Festival de Cannes (Juli 2021)

Der Cellist Jan Vogler präsentiert gemeinsam mit Bill Murray, der Violinistin Mira Wang und der Pianistin Vanessa Perez NEW WORLDS: THE CRADLE OF CIVILIZATION bei dem 74. Festival de Cannes.

Als Teil der Special Screenings wird der Musikfilm am 16. Juli um 20:45 Uhr CET im Théâtre Claude Debussy gezeigt. Die Künstler werden in dem Film auf ihrer gemeinsamen muskalischen Reise begleitet und nehmen die Zuschauer mit auf eine besondere Zeitreise durch die Musik- und Literaturgeschichte, mit Werken von Bach, Beethoven und Schostakowitsch sowie Texten von Hemingway und Whitman. Regie führte Andrew Muscato.


READ MORE

Eröffnungskonzert des Internationalen Musikfest Hamburg: Kent Nagano & Philharmonisches Staatsorchester mit Jan Vogler, Mira Wang und Daniel Ottensamer (Mai 2021)

01:05 William Blank: „Alisma“ Tripelkonzert für Violine, Violoncello, Klarinette und Orchester
23:12 Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67 „Schicksalssymponie“

Kent Nagano, Dirigent
Mira Wang, Violine
Jan Vogler, Violoncello
Daniel Ottensamer, Klarinette
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Kent Nagano und Jan Vogler eröffent das Musikfest Hamburg 2021 (April 2021)

Am 6. Mai eröffnet Kent Nagano gemeinsam mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg das diesjährige Musikfest Hamburg 2021, auf dem Programm steht Beethovens 5. Symphonie und die Uraufführung des Tripelkonzerts „Alisma“; ein Werk für Violine, Violoncello, Klarinette und Orchester des Schweizer Komponisten William Blank.

Als Solisten dieser Hommage an Beethoven sind neben dem Cellisten Jan Vogler und der Geigerin Mira Wang, der Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker, Daniel Ottensamer, zu erleben.

6. Mai um 20 Uhr als Livestream
William Blank: „Alisma“ Tripelkonzert für Violine, Violoncello, Klarinette und Orchester
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 5 c-Moll op. 67 „Schicksalssymponie“

Dirigent: Kent Nagano
Violoncello: Jan Vogler
Violine: Mira Wang
Klarinette: Daniel Ottensamer
Philharmonisches Staatsorchester Hamburg

Weitere Informationen finden Sie hier.