Neues Cellokonzert für Jan Vogler (Februar 2019)

»3 Komponisten – 3 Kontinente« – So lautet das Motto, unter dem Nico Muhly aus den USA, Sven Helbig aus Deutschland und Zhou Long aus China ein Cellokonzert für den deutschen Cellisten Jan Vogler komponieren, ein universelles Gemeinschaftswerk in drei Sätzen, das von Jan Vogler sowie vom WDR-Sinfonieorchester unter der Leitung seines designierten Chefdirigenten Cristian Măcelaru bei den Dresdner Musikfestspielen 2019 uraufgeführt wird.
Jan Vogler zum Entstehen des buchstäblich weltumspannenden Werkes:
„Es ist eine besondere Gelegenheit, mit drei so unterschiedlichen Komponisten parallel arbeiten zu können! Zhou Long, Sven Helbig und Nico Muhly ergänzen sich wunderbar. China, Deutschland & Europa und die USA – das Stück umspannt drei große Kulturkreise unserer Zeit und die Musik schickt  uns auf drei verschiedene Kontinente. Das ist nicht nur spannend, sondern durchaus auch sehr originell & einfallsreich. So wie dieses Cellokonzert könnte unsere heutige Welt sein: farbig und kontrastreich, in glücklicher kultureller Koexistenz.“
Das Konzert wird vom Westdeutschen Rundfunk mitgeschnitten und zu einem späteren Zeitpunkt ausgestrahlt.

 

Jan Vogler im SPIEGEL-Interview (Dezember 2018)

Der Cellist Jan Vogler gab für den SPIEGEL für den Jahresrückblick 2018 ein Interview unter dem Titel “Frische Luft würde Sachsen guttun”. Dies können Sie hier lesen (nur für Abonnenten).

Weiterhin hat Jan Vogler vor wenigen Wochen die erfolgreiche Australien- und Neuseeland-Tournee mit Bill Murray, Jan Vogler & Friends beendet. Lesen Sie hier ein Interview mit dem Cellisten anlässlich der Tournee.

Jan Vogler auf Tournee mit “New worlds” in Australien (November 2018)

“Bill Murray, Jan Vogler & Friendes” gehen ab dem 7. November mit ihrem “New worlds”-Programm auf ihre erste Tournee durch Australien. Stationen sind u.a. Perth, Sydney und Melbourne.

Finden Sie hier die genauen Daten der Tournee. Klicken Sie hier, wenn Sie den offiziellen New Worlds-Trailer ansehen möchten.

Jan Vogler kündigt Dresdner Musikfestspiele 2019 an (September 2018)

Heute wurde in Dresden u.a. vom Intendanten Jan Vogler das Festspielprogramm der Dresdner Musikfestspiele 2019 unter dem Motto “Visionen” veröffentlicht. Die Musikfestspiele nehmen vom 16. Mai bis 10. Juni 2019 dabei auch auf das Bauhaus-Jubiläum Bezug. Intendant Jan Vogler möchte in den 56 Veranstaltungen an 22 Spielstätten mit Künstlern und Musikerkollegen aus aller Welt im Sinne der Bauhaus-Philosophie Genregrenzen sprengen und Traditionen neu beleben.

Jan Vogler sagte heute in Dresden zum neuen Programm:

»Was unserer Gesellschaft fehlt, sind Visionen! Kultur, Kunst, Musik können Vorreiter sein und einer Zeit ihren Weg zeigen. Im nächsten Jahr erinnern wir uns an die Gründung des Bauhaus 1919. Die Idee Stil, Geschmack und Lebensqualität in alle Bereiche des Lebens zu bringen, hat mich immer inspiriert. Im Festspiel-Jahrgang 2019 ist jedes Konzert separat – und das ganze breitgefächerte Programm – eine Kreation für ein besonders tiefes und visionäres Musikerlebnis, inspiriert von der Vision Bauhaus.«

Finden Sie hier das gesamte Programm der Dresdner Musikfestspiele 2019.

Jan Vogler: Moritzburg Festival zu Ende gegangen (August 2018)

Das 26. Moritzburg Festival endete gestern, am 26. August mit einem fulminanten Finale in der Ev. Kirche Moritzburg: anhaltender Applaus und Standing Ovations nach Mendelssohns Streichoktett op. 20, dem traditionellen Schlussstück. Der künstlerische Leiter Jan Vogler resümiert:
„Das Moritzburger Ausnahmepublikum inspirierte die Künstler aus aller Welt und spornte uns zu Höchstleistungen an. Einmalige Atmosphäre bei den Konzerten und ein wunderbarer Dialog zwischen Musik, Natur und Architektur.“

In den vergangenen zwei Wochen erarbeiteten internationale Solisten wie Nils Mönkemeyer, Narek Hakhnazaryan, Avi Avital, Mira Wang, Arnaud Sussmann, Olli Mustonen, Pauline Sachse, Paul Huang, Jan Vogler, Yeree Suh, Richard O’Neill und Alexander Sitkovetsky Kammermusikwerke in dynamischen Besetzungen neu. Erstmals trugen die Konzerte Titel, die teilweise den Beinamen von herausragenden Werken entlehnt waren. So fanden sich z.B. „Intime Briefe“, „Geistertrio“, „Sonnenaufgang“, „Aus meinem Leben“ und „Auf dem Strom“ als Konzerttitel im Programm wieder. Die kurzen, vielfältig nuancierten Kompositionen von Dai Fujikura, Composer-in-Residence 2018, setzten spannende Kontraste.

Jan Voglers Moritzburg Festival startet am 11. August (August 2018)

Vom 11. – 26. August findet das Moritzburg Festival 2018 statt. Es wird die 26. Festivalausgabe sein. Künstlerischer Leiter des Festivals ist der Cellist Jan Vogler.

Die Schirmherrschaft hat in diesem Jahr Prof. Monika Grütters übernommen.

Finden Sie hier das Programm und weitere Informationen zum Festival.