David Philip Heftis “Con fuoco” im Livestream (Mai 2021)

David Philip Heftis 4. Streichquartett “Con fuoco” wird am Sonntag, 16. Mai um 17 Uhr im Livestream im Rahmen der PUTBUS-Festspiele 2021 von dem Amaryllis Quartett gespielt. Bei diesem Konzert spielt das diesjährige Festspiel-Thema FEUER eine Rolle – ausgehend vom Leitthema der PUTBUS FESTSPIELE, die sich im Vierjahres-Zyklus den vier Elementen widmen. Bereits der Titel des Abends bürgt für Qualität „con fuoco“ aus dem Italienischen „MIT FEUER“. Zwei Meilensteine der Kammermusik treffen auf das Streichquartett »con fuoco« des Schweizer Komponisten David Philip Hefti, in dem man Kaminfeuer knistern und Sternschnuppen leuchten hören kann.

READ MORE

Urauffühung von David Philip Heftis Werk im Livestream (April 2021)

In einem Livestream Konzert am 13. April um 19:30 Uhr wird David Philip Heftis Mormorando für Flöte, Oboe, Klarinette und Fagott von den Swiss Chamber Soloists Felix Renggli, Emanuel Abbühl, Stojan Krkuleski und Sergio Azzolini uraufgeführt. Des Weiteren wird im Konzert auch Bachs Ricercare a 6 in Heftis Bearbeitung für Bläser gespielt sowie Mozarts Gran Partita in B-Dur von den Mitgliedern der Swiss Chamber Academy.
Das Konzert kann man hier sich ansehen. READ MORE

David Philip Hefti als Composer in Residence (April 2021)

Als Composer in Residence entwickelte David Philip Hefti das Konzept des nächsten Konzert der Camerata Bern. Am 06. April wird im Livestream Konzert “Antiphon I Wecheselgesang” werke von Hefti und Bach im Wechsel von Mitgliedern des Orchesters gespielt. Hier kann dem Konzert beigewohnt werden. READ MORE

David Philip Heftis “Schneekönigin” jetzt auch digital (Februar 2021)

Die im November 2020 erschienene CD mit David Philip Heftis Musiktheater “Die Schneekönigin” ist nun auch auf allen Kanälen digital erhältlich. Bei der Uraufführung des Werkes im November 2018, bei der diese Aufnahme entstanden ist, dirigierte der Komponist selbst das Tonhalle Orchester Zürich sowie die Sopranistin Mojca Erdmann, die Sprecherin Delia Mayer und den Sprecher Max Simonischek.

Hören Sie “Die Schneekönigin” auf Spotify und Apple Music.

David Philip Hefti dirigiert das Musikkollegium Winterthur im Hauskonzert (Januar 2021)

Der Komponist und Dirigent David Philip Hefti wird am Freitag 29. Januar das Musikkollegium Winterthur in einem Hauskonzert dirigieren. Neben Mozart stehen auch Heftis eigene Kompositionen auf dem Programm so auch die Uraufführung seines Konzertes “Cantabile” Konzert für Viola und Orchester, eine Auftragskomposition des Musikkollegiums Winterthur aus dem Jahr 2019. Mit dem Orchester und auch dem Solisten des Abends Jürg Dähler verbindet Hefti schon eine lange Freundschaft.

Überblick über das Konzert:
29. Januar 2021, 19:30 Uhr, Streaming Konzert
Mozart: Sinfonie Nr. 1 Es Dur
Hefti: “Cantabile”
Hefti: Adagietto für Streichorchester
Mozart: Sinfonie Nr. 25 g-Moll

Mehr Infos zum Hauskonzert und zu Tickets erhalten Sie hier.

David Philip Hefti im Portrait bei SRF (Januar 2021)

Am 20. Januar 2021 wird David Philip Hefti bei SRF 2 Kultur im Gespräch mit Florian Hauser zu hören sein. Um 20:00 Uhr spricht der Komponist über seine Lebensaufgabe des Komponierens und andere Kreativitätszustände. Hier finden Sie mehr Informationen. (Das Radio-Gespräch ist leider nur in der Schweiz verfügbar.)

Um 21:00 Uhr können Sie die Besprechung des im November 2020 auf CD erschienenen Musiktheaters Die Schneekönigin, welches 2018 zum 150-jährige Bestehen der Tonhalle-Gesellschaft Zürich entstanden ist. Hören Sie hier hinein.

David Philip Hefti

Mehrere Werke des schweizer Dirigenten und Komponisten David Philip Hefti wurden und werden auf CD und digital veröffentlicht. Im November 2020 wurde NEOS Die Schneekönigin auf CD mit der Sopranistin Mojca Erdmann, Schauspielerin Delia Mayer und dem Schauspieler Max Simonischek sowie dem Tonhalle-Orchester Zürich als Live-Mitschnitt der Uraufführung im November 2018 veröffentlicht. Bei Musiques Suisses / NAXOS folgte Ende des Jahres 2020 die CD swiss clarinett music mit drei Werken von Hefti, aufgenommen von Benjamin Engeli, Nils Kohler, Ernesto Molinari und Bernhard Röthlisberger. Ebenfalls bei NEOS wird im Frühjahr 2021 eine neue Kammermusik CD Light and Shade mit dem Amaryllis Quartett zusammen mit Maria Riccarda Wesseling und Bernhard Röthlisberger erscheinen.