Buch von Omer Meir Wellber, gemeinsam mit Inge Kloepfer: „Die Angst, das Risiko und die Liebe – Momente mit Mozart“

„Das hätte ich zu Beginn dieser Reise in Mozarts Welt wirklich nicht für möglich gehalten. Seine Musik setzt in mir Ideen frei, von denen ich vorher nicht wusste, dass es sie in mir gibt. In meinen Improvisationen steigen sie aus der Tiefe urplötzlich an die Oberfläche. Für mich ist das Mozarts Botschaft. Es ist diese Freiheit für uns Künstler, die Mozarts Musik ewig währen lässt.“

Der Dirigent Omer Meir Wellber wird im Februar 2017 gemeinsam mit der Publizistin Inge Kloepfer sein erstes Buch veröffentlichen:

In „Die Angst, das Risiko und die Liebe – Momente mit Mozart“ lässt er die Leser an seinem Zugang zu Mozarts Musik am Beispiel der drei Opern Don Giovanni, Die Hochzeit des Figaro und Così fan tutte teilhaben. Er ordnet die drei Meisterwerke drei großen Lebensthemen zu, die ihn besonders bewegen: der Angst, dem Risiko und der Liebe.

Die Idee zu diesem ungewöhnlichen und sehr persönlichen Buch entstand während der intensiven Beschäftigung mit den drei Mozart-Opern anlässlich eines Zyklus‘ an der Dresdner Semperoper. Sie eröffnete Wellber einen verblüffend neuen Blick auf Mozart.

„Heute weiß ich, dass sich die Art, wie ich Mozart spiele und dirigiere, aus meinem ganz persönlichen Bild dieses einzigartigen Komponisten ergibt.“

Das Buch wird am 23. Februar 2017 im Ecowin-Verlag als Hardcover und E-Book erscheinen. Finden Sie hier die Verlagsankündigung.