Mari Kodama eröffnet neues Festival “Tra Luce & Sogno” in Postignano (Juli 2018)

Vom 26. – 29. Juli findet erstmals das Festival Tra Luce & Sogno im italienischen Postignano statt, für das Mari Kodama die Künstlerische Leitung übernimmt.

In insgesamt sieben Konzerten präsentieren Künstler wie etwa Christian Gerhaher, Matt Haimowitz oder Gerold Huber Werke von Komponisten wie Prokofjew, Haydn, Debussy, Messiaen, Britten u.v.m.  In Matinee-Konzerten wird zudem z.B. jüdisch-inspirierte Musik mit Lyrik verbunden oder Kirchmusik präsentiert.

Das vollständige Festival-Programm sowie sämtliche auftretenden Künstler finden Sie hier.