ARC Ensemble veröffentlicht neue CD (Mai 2017)

Anfang Juni 2017 wird das ARC Ensemble beim Label Chandos seine neue CD veröffentlichen.

Darauf werden Kammermusik-Werke des polnisch-französischen Komponisten Szymon Laks zu hören sein.

Omer Meir Wellber dirigiert Werther-Premiere in Palermo (Mai 2017)

Am Freitag, den 26. Mai 2017 wird Omer Meir Wellber am Teatro Massimo in Palermo mit dem Orchestra del Teatro Massimo die Premiere und Neuproduktion von Massenets Werther dirigieren. Giorgia Guerra führt dabei die Regie.

Nach der Premiere sind die weiteren Aufführungen am 27., 28., 30., 31. Mai sowie am 1. Juni.

Informationen zur Neuproduktion finden Sie hier.

25. Moritzburg Festival im August (Mai 2017)

Vom 5. – 20. August 2017 findet das 25. jährige Moritzburg Festival statt.

Unter der künstlerischen Leitung des Cellisten Jan Vogler treffen sich alljährlich im August Solisten der internationalen Musikszene und herausragende Nachwuchskünstler aus aller Welt im schönen Moritzburg bei Dresden, um gemeinsam an neuen Interpretationen kammermusikalischer Werke zu arbeiten und diese in dynamisch wechselnden Besetzungen zu präsentieren, die so nur beim Moritzburg Festival zu erleben sind.

Das Eröffnungskonzert findet am 5. August in der Gläsernen Manufaktur von Volkswagen in Dresden statt. Es spielt das Moritzburg Festival Orchester unter der Leitung von Josep Caballé Domenech, sowie die Geigerin Mira Wang und die Bratschistin Ruth Killius.

Namhafte Musiker wie die Geiger Arabella Steinbacher, Ning Feng und Baiba Skriede, der Bratschist Lawrence Power und die Pianistin Lise de la Salle folgen 2017 der Einladung in die sächsische Idylle.

Composer-in-residence ist in diesem Jahr Sven Helbig.

Finden Sie das Programm des Festivals hier.

Europa-Festival-Tournee Pittsburgh Symphony Orchestra & Manfred Honeck (Mai 2017)

Im August / September 2017 kommt das PSO gemeinsam mit Music Director Manfred Honeck auf seine 7. Europa-Tournee. Vom 28. August bis zum 8. September werden sie Konzerte gemeinsam mit der Geigerin Anne Sophie Mutter und dem Bariton Matthias Goerne geben, u.a. beim Rheingau Musik Festival, BBC Proms, den Salzburger Festspielen und dem Luzern Festival. Rainer Honeck, Konzertmeister der Wiener Philharmoniker und Bruder von Manfred Honeck ist als Solist am 1. September beim Grafenegg Festival eingeladen.

Die Tournee führt das Orchester nach Deutschland, Österreich, England, Rumänien und in die Schweiz.

Finden Sie hier die Tourneetermine im Überblick.

DVD Trailer online: Herbert Blomstedt & Gewandhausorchester (April 2017)

Anlässlich des Jubiläumsjahres zum 90. Geburtstag von Herbert Blomstedt veröffentlicht das Label Accentus Music 2017 alle neun Symphonien Ludwig van Beethovens in einer CD-Box und auch einige der Symphonien auf DVD.

Zu den DVDs Beethoven Symphonien Nr. 6 & Nr. 7 sowie Beethoven Tripelkonzert/Symphonie Nr. 5 können Sie hier die Trailer auf YouTube einsehen:

DVD Beethoven Symphonien Nr. 6 & Nr. 7

DVD Beethoven Tripelkonzert/Symphonie Nr. 5

Dresden: Künstlergespräch mit Omer Meir Wellber (April 2017)

Am Sonntag, 23. April 2017 findet im Societätstheater in Dresden in der Reihe „Im Ernst“ ein Künstlergespräch mit Omer Meir Wellber statt. Die Moderation übernimmt der Journalist Michael Ernst.

Der Dirigent wird größtenteils über sein neues Buch „Die Angst, das Risiko und die Liebe – Momente mit Mozart“ sprechen, das im Februar 2017 beim Ecowin-Verlag erschienen ist. Die Co-Autorin Inge Kloepfer wird ebenfalls anwesend sein. Im Anschluss findet eine Signierstunde statt.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Omer Meir Wellber dirigiert derzeit bei den Mozart-Tagen an der Dresdner Semperoper. Klicken Sie hier für weitere Infos dazu.

Herrenchiemsee Festspiele 2017 (April 2017)

Vom 18. – 30. Juli 2017 werden dieses Jahr die Herrenchiemsee Festspiele stattfinden.

„Wege der Entdeckungen, in eine Zukunft des Neuen, aus Wandel und Revolutionen, aber auch aus Vielfalt und Einheit. Die Welt des Barock! Eine Aufbruchszeit!“

Barocke Wege geht Intendant und künstlerischer Leiter Enoch zu Guttenberg bei den diesjährigen Herrenchiemsee Festspielen. Bereits zum Auftakt im Münster Frauenchiemsee am 18. und 19. Juli wird er gemeinsam mit dem Orchester der KlangVerwaltung und der Chorgemeinschaft Neubeuern die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach zu Gehör bringen.

Aber es sind nicht ausschließlich barocke Werke, mit denen das Festival aufwarten wird: So präsentiert das Münchner Kammerorchester unter der Leitung von Clemens Schuldt Werke von Haydn, Liszt und Britten. Der Pianist Gerhard Oppitz lädt zu einem Klavier-Abend mit Werken von Grieg, Franck, Brahms etc. ein, und Enoch zu Guttenberg dirigiert neben Bachs Magnificat Mozarts Große Messe c-Moll KV 427.

Die Herrenchiemsee Festspiele präsentieren sich wie gewohnt mit Konzerten im Königsschloss auf der Herreninsel sowie im Kloster Frauenchiemsee inmitten des Chiemsees, 70 km südöstlich von München, mit Blick auf die Chiemgauer Alpen, wo Sie erneut die Fährüberfahrt auf die Insel, die Kutschfahrt zum Schloss, das traditionelle Alphornspiel während der Konzertpause auf dem Schlossplatz und die nächtliche Rückfahrt im von der untergehenden Sonne umglänzten Dämmerlicht erleben können.

Finden Sie hier das Programm der diesjährigen Herrenchiemsee Festspiele.