Kent Nagano dirigiert das Sonderkonzert Musikfest in Hamburg (April 2018)

Chefdirigent des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg Kent Nagano wird am Sonntag, 29. April ein Sonderkonzert zum Musikfest in der Elbphilharmonie dirigieren.

Gemeinsam mit dem Staatsorchester sowie dem Vokalensemble Singer Pur wird eine große Bandbreite von Werken der Renaissance bis zu Stücken aus dem 20. Jahrhundert präsentiert.

Finden Sie hier weitere Informationen.

Das Konzert wird live um 11 Uhr auf NDR Kultur übertragen.

 

Über Kent Nagano und die Wagner-Lesarten im Kölner Stadtanzeiger (April 2018)

Anfang April 2018 fand in Köln ein Workshop mit Concerto Köln, Kent Nagano und den Musikern der „Wagner-Lesarten“ statt. Anlässlich dessen veranstaltete Concerto Köln einen Talk mit Kent Nagano und dem WDR-Redakteur Michael Schwalb in den Balloni-Hallen Köln.

Lesen Sie hier einen Artikel des Kölner Stadtanzeigers über diesen Abend.

Kent Nagano dirigiert Bruckner in Hamburg (April 2018)

Kent Nagano wird am 22. und 23. April beim 8. Philharmonischen Konzert des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg in der Elbphilharmonie die 5. Symphonie von Anton Bruckner dirigieren.

Finden Sie hier weitere Informationen zu den Konzerten.

Kent Nagano dirigiert Konzerte in Chicago (März 2018)

Am 29., 30. und 31. März dirigiert Kent Nagano Konzerte mit dem Chicago Symphony Orchestra im Symphony Centre von Chicago. Auf dem Programm stehen Werke von Wagner, Bernstein und Schumann.

Finden Sie hier weitere Informationen zu den Konzerten.

 

OSM und Kent Nagano verkündigen Saison 2018/19 (März 2018)

Das Orchestre symphonique de Montréal und dessen Music Director Kent Nagano haben die 85. Saison des Orchesters in 2018/19 angekündigt, mit mehr als 100 Konzerten, 60 Programmen, 112 Künstlern und zwei Tourneen.

Die Tourneen führen das OSM und Kent Nagano zu Beginn der Saison zunächst in die Region Nunavik, den nördlichsten Teil von Quebec, wo sie sechs Konzerte in sechs verschiedenen Orten, wie Kuujjuarapik oder Mashteuiatsh geben werden. Auf dem Programm steht die Oper Chaakapesh, The Trickster’s Quest von Matthew Ricketts (Libretto: Tomson Highway).
Im März 2019 werden Orchester und Music Director dann zu einer Europa-Tournee aufbrechen und Konzerte u.a. in der Berliner und Münchner Philharmonie, im Wiener Konzerthaus und der Hamburger Elbphilharmonie geben. Solisten dieser Tournee sind die Pianisten Jean-Yves Thibaudet und Rafał Blechacz sowie die Altistin Marie-Nicole Lemieux.

In Montréal wird Kent Nagano u.a. für Bachs h-Moll-Messe (4., 5. Dez 2018) oder den Brahms-Symphonien-Zyklus (7. – 10. Feb. 2019) am Pult des Orchester in der Maison Symphonique stehen.
Gäste der OSM-Saison werden u.a. die Geiger Anne-Sophie Mutter und Julian Rachlin, die Pianisten Leif Ove Andsnes, Evgeny Kissin, Daniil Trifonov und die Dirigenten Christoph Eschenbach und François-Xavier Roth sein.

Das OSM-Programm der Saison 2018/19 finden Sie hier.

Kent Nagano und Mari Kodama beim Trans-Siberian Art Festival (März 2018)

Kent Nagano und Mari Kodama spielen beim Trans-Siberian Art Festival in Novosibirsk:

Kent Naganao
9. März, Nowosibirsk, Arnold Kats State Concert Hall
Novosibirsk Philharmonic Orchestra
Strauss: „Also sprach Zarathustra“
Bruch: Violinkonzert Nr. 1
Beethoven: Fantasie für Klavier, Chor und Orchester
Vadim Repin –Violine, Konstantin Lifschitz – Klavier

Mari Kodama
11. März, Nowosibirsk, Arnold Kats State Concert Hall
Schumann: Arabeske
Schumann: Klavierquartett Es-Dur
Dvorak: Klavierquintett
Vadim Repin – Violine, Clara-Jumi Kang – Violine, Maxim Rysanov – Viola, Pablo Ferrandez – Violoncello

12. März, Berdsk, Palace of culture „Rodina“
Schumann: Klavierquartett Es-Dur
Dvorak: Klavierquintett
Vadim Repin – Violine, Clara-Jumi Kang – Violine, Maxim Rysanov – Viola, Pablo Ferrandez – Violoncello

Weitere Informationen zu den Konzerten finden Sie hier.

Kent Nagano bei den Münchner Philharmonikern (März 2018)

Am 2., 4. und 5. März 2018 wird Kent Nagano zu Gast bei den Münchner Philharmonikern in der Philharmonie am Gasteig in München sein.  Auf dem Programm steht Mahlers 3. Symphonie.

Finden Sie hier weitere Informationen zum Programm und den Beteiligten.

Kent Nagano: Saisonankündigung 2018/19 des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg (Februar 2018)

Heute wurde durch Chefdirigent Kent Nagano sowie Intendant Georges Delnon in Hamburg die neue Konzertsaison 2018/19 des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg angekündigt.

Kent Nagano dirigiert in der neuen Spielzeit fünf Philharmonische Konzerte sowie das Silvesterkonzert und das Sonderkonzert zum Internationalen Musikfest Hamburg. Zu hören sind Klassiker wie Mozart, Beethoven oder Brahms. Daneben wird Hamburgs Generalmusiker aber auch moderne Werke aufführen, wie Ligetis „Requiem“ und „Atmosphères“ oder Widmanns „Con brio“.

Finden Sie hier den Saisonflyer mit allen Konzerten auf einen Blick.

Philharmonisches Staatsorchester Hamburg Pressekonferenz in der Hamburgischen Staatsoper mit Kent Nagano und Georges Delnon © Bertold Fabricius

 

Klang-Experiment im Dunkeln mit Kent Nagano und dem OSM (Februar 2018)

Am Freitag, 16. Februar präsentieren das OSM und Music Director Kent Nagano ein musikalisches Experiment: Im komplett abgedunkelten Maison Symphonique lauscht das Publikum u.a. Musik aus den 60er Jahren mit einer Uraufführung eines Werkes für E-Gitarre und Orchester von John Anthony Lennon.

Finden Sie hier weitere Informationen dazu.

Die Montréaler-Tageszeitung Montréal Gazette lieferte hier eine Ankündigung dazu.