Mari Kodama

Klavier

Die Pianistin Mari Kodama hat sich durch ihr musikalisches Feingefühl und ihre herausragende Virtuosität am Klavier international einen Namen gemacht. Bei Auftritten in ganz Europa, den USA und Japan hat sie in unterschiedlichsten Programmen immer wieder ihren ganz persönlichen, einzigartigen Stil unter Beweis gestellt. In der Saison 2016/17 ist sie u.a. zu hören in Hannover mit Martinus Konzert für zwei Klaviere und Orchester, gemeinsam mit der NDR-Radiophilharmonie Hannover unter Lawrence Foster und ihrer Schwester Momo Kodama, in Lübeck mit Schönbergs Klavierkonzert und dem Philharmonischen Orchester der Hansestadt Lübeck unter Ryusuke Numajiri und in Osaka mit Werken von Poulenc und Saint-Saens und dem Osaka Century Orchestra und Momo Kodama. Daneben spielt sie Kammermusik in Mainz und Japan und ist Jurymitglied der Van Cliburn Competition. 2015/16 war sie u. a. Gast der St. Petersburger Philharmoniker, des Orchestre Philharmonique de Marseille, des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz und der Neubrandenburger Philharmonie.

Mehr ...