Midori und Omer Meir Wellber bei der Sächsischen Staatskapelle Dresden (März 2018)

Am 25. und 26. März 2018 sind Midori und Omer Meir Wellber, Erster Gastdirigent der Semperoper Dresden, bei der Sächsischen Staatskapelle Dresden zu Gast:

25. und 26. März, 20 Uhr – Dresden, Semperoper
Sächsische Staatskapelle Dresden
Ramérez: „Misa Criolla“
Bernstein: Serenade nach Platons Symposion
Schubert: Messe G-Dur D 167

Ein Mitschnitt des Konzerts wird am 27. März ab 20.05 Uhr in den Programmen von MDR Kultur und MDR Klassik zu hören sein und im Anschluss daran für eine Woche als Stream zur Verfügung stehen sowie als Loop im Webchannel des MDR “Klassik im Konzert”.

„Midori plays Bach“ auf der Bestenliste 1/2018 der deutschen Schallplattenkritik (Februar 2018)

Die DVD „Midori Plays Bach“, im Oktober 2017 bei Accentus erschienen, wurde in die Bestenliste 1/2018 des Preis der deutschen Schallplattenkritik in der Kategorie Konzerte & Dokumentationen E-Musik aufgenommen.

Ein Auszug aus der Begründung:

Weil Midori sich das Schloss regelrecht erwandert, erlebt man statt einer abgefilmten Konzertsituation etwas völlig Neues. Neben ihrem makellosen Spiel macht dieser Aspekt den hohen Reiz der im August 2016 unter der Regie von Andreas Morell entstandenen DVD-Produktion aus.

Die vollständige Begründung können Sie hier nachlesen.

Midori in München, Stuttgart, Ansbach, Halle und London: Trio-Tournee mit Jonathan Biss und Antoine Lederlin (Januar 2018)

In der zweiten Januarwoche ist Geigerin Midori gemeinsam mit dem Pianisten Jonathan Biss und dem Cellisten Antoine Lederlin auf Trio-Tournee in Ansbach, Stuttgart, München, Halle und London. Auf dem Programm stehen Werke von Beethoven, Schumann und Dvořák.

 

Die Details zu den Konzerten im Überblick:

10. Januar, 19.30 Uhr Ansbach, Theater

11. Januar, 20 Uhr Stuttgart, Liederhalle

13. Januar, 20 Uhr München, Herkulessaal

14. Januar, 19.30 Uhr Halle, Franckesche Stiftungen

16. Januar, 19.30 Uhr London, Wigmore Hall

 

Vollständiges Programm:

Beethoven: Klaviertrio G-Dur Op. 1 Nr. 2

Schumann: Fantasiestücke für Klaviertrio Op. 88

Dvořák: Klaviertrio f-Moll Op. 65

 

Hören Sie hier ein Vorab-Interview des BRs mit Midori.

Midori in Indien mit ICEP / Music Sharing (Dezember 2017)

Wie jedes Jahr im Dezember, so ist Geigerin und UN-Friedensbotschafterin Midori auch in diesen Tagen wieder mit dem International Coummunity Engagement Program (ICEP) ihrer Stiftung Music Sharing unterwegs. So besucht sie und das aus ihr und jungen Musikern bestehende Quartett ländliche und aus sonstigen Gründen unterversorgte Regionen Indiens. Im Juni 2018 spielt das Ensemble dann in Japan.

Hier finden Sie ausführliche Informationen über die Stiftung, das Programm und die Mitglieder der Indien-Reise.

Außerdem können Sie hier auf dem Musicsharing-Blog gewissermaßen „live dabei sein“.

Midori in Indien mit Music Sharing ICEP (November 2017)

Wie jedes Jahr im Dezember, so ist Geigerin und UN-Friedensbotschafterin Midori auch diesen Dezember wieder mit dem International Coummunity Engagement Program (ICEP) ihrer Stiftung Music Sharing unterwegs. Im Dezember 2017 besuchen sie und das aus ihr und jungen Musikern bestehende Quartett ländliche und aus sonstigen Gründen unterversorgten Regionen Indiens. Im Juni 2018 spielt das Ensemble dann in Japan.

Hier finden Sie ausführliche Informationen über die Stiftung, das Programm und die Mitglieder der Indien-Reise.

Midori mit besonderem Programm zu Gast beim Beethoven Orchester Bonn (November 2017)

Am 10. und 12. November präsentiert Midori in der Uno-Stadt Bonn gemeinsam mit dem Beethoven Orchester Bonn Tschaikowskis Violinkonzert, am Pult des Orchesters der neue Generalmusikdirektor Dirk Kaftan.

Am Sonntag, den 12. November ist Teil des Konzertes ein Gespräch über die politische und gesellschaftsrelevante Dimension von Musik, für das Midori als UN-Friedensbotschafterin die ideale Gesprächspartnerin darstellt.

Hier die Details zu den Konzerten im Überblick:

10. November , 20 Uhr           Bonn, Oper: Tschaikowski: Violinkonzert D-Dur Op. 35

12. November, 11 Uhr            Bonn, Oper: Tschaikowski: Violinkonzert D-Dur Op. 35 + Gespräch

Midori auf Duo-Tournee mit Ieva Jokubaviciute (Oktober 2017)

Anfang November ist Midori wieder für Duo-Abende mit Ieva Jokubaviciute in Deutschland, Österreich und Polen zu Gast. Spielen werden die beiden Werke von Hindemith, Brahms, Schubert und Enescu in Wiesbaden, Egestorf, Wien und Breslau.

 

Die Details zu den Konzerten:

2. November – 19.30 Uhr, Wiesbaden, Salonfestival

3. November – 19.30 Uhr, Wien, Ehrbar Saal

4. November – 19 Uhr, Egestorf, S. Stephanus

5. November – 18 Uhr, Breslau, National Forum of Music

 

Vollständiges Programm

Hindemith: Violinsonate in C-Dur

Brahms: Violinsonate Nr. 2 in A-Dur Op.100

Schubert: Violinsonate in g-Moll D.408

Enescu: Violinsonate Nr.3 a-Moll

Midori plays Bach at Schloss Köthen – DVD-Neuerscheinung (September 2017)

Im Oktober erscheint Midoris Einspielung sämtlicher Sonaten und Partiten Bachs auf DVD und Blu-ray bei Accentus. Eingespielt hat sie diese ein Jahr zuvor auf Schloss Köthen, dort, wo Bach sie komponierte.

Die DVD/Blu-ray beinhaltet neben der Musik auch Interviews mit Midori.

Hier können Sie den Trailer sehen und hier die Einspielung der Ciaccona der Partita Nr. 2.

Weitere Informationen finden Sie bei Accentus Music.